Freuden sind unsere Flügel, Schmerzen unsere Sporen.

– Jean Paul –

Die Manns-News

Immer Bieraktuell

Hier könnt ihr euch über alle unsere anstehenden Veranstaltungen informieren. Vom Stärke antrinken Anfang des Jahres über das Bürgerfest im Juli oder die Gässlaskerwa im August bis zum Bockbieranstich im Oktober. Außerdem gibt es jeden Monat einen Gemeinschaftssud der BräuBrüder. Dabei werden internationale Bierstile gebraut und fränkisch interpretiert. Alle Termine findet ihr hier.

Ab 9. Oktober: Manns Bräu Bock

Traditionell gibt es ab dem zweiten Samstag im Oktober unseren Manns Bräu Bock. Es handelt sich dabei um einen dunklen Bock mit einer feinen bittere und angenehmen Aromen rund um Zartbitterschokolade sowie Dörrobst. Zumeist liegt der Alkoholgehalt rund um die 8 %, die merkt man ihm aber nicht an. Wir sind schon gespannt wie der diesjährige wird.

Ab 12. November: American Pale Ale
Ab 12. November: American Pale Ale

Der Schaum unseres kaltgehopften American Pale Ale ist wunderbar feinporig und steht standhaft auf dem Bier. Beim eingießen schweben Nuancen von Orangenschalen und Erdbeeren in der Luft. Im Antrunk erwischt uns eine ausbalancierte und einnehmende Herbe im Gaumen. Diese geht über in ein Potpourri an Zitrusfrüchten, vor allem Orangenschalen, und Beerenfrüchten. Abschließend bleibt ein malzbetonter Abgang hängen und bereitet uns auf den nächsten reichhaltigen Schluck vor. Ein klasse Bier um damit dem Herbst einen gebührenden Abschied zu geben.

Ab 10. Dezember: Amber Ale
Ab 10. Dezember: Amber Ale

Dürfen wir unsere goldbraune Schönheit vorstellen. Der Schaum ist dicht, feinporig und standfest. Alleine dafür kann man schon Eintritt verlangen. Die typischen Merkmale des Amber Ale sind zum einen die Farbe, bernsteinfarben bis rötlich, und zum anderen das es obergärig ist. Es besitzt eine leichte Trübung und ein malzbetontes, nussiges Aroma mit einem kleinen Schuss Zitrus – nicht sehr aufdringlich, leicht im Hintergrund versteckt. Es ist ausgesprochen süffig und lädt ein den ganzen Abend getrunken zu werden. Mit knapp 6,0% Alkohol bekommt man etwas für sein Geld geboten. Wir freuen uns auf euren Besuch.